Spielverzögerung – Verspätetes Aufstellen (Regel 134)

das verspätete Aufstellen (engl. Delay of Game – Late Linup) ist die Regel 134 im IIHF-Rulebook und wird mit einer kleinen Bankstrafe.

Sie wird ausgesprochen, wenn

ein Coach nicht die erforderliche Anzahl an Spielern auf das Eis schickt. (Zum Beginn der Verlängerung oder zum Beginn eines Drittels).

 

Die erforderliche Anzahl sind je nach Spielsituation ein Torhüter und fünf Feldspieler (oder nach Strafen vier oder drei Feldspieler)

 


Strafen