Taktik

Die Taktik ist die Grundlage eines jedes Spiels und nimmt auch im Eishockeysport eine wichtige Rolle ein. Taktiken prägen die Spielsysteme von Coaches und Teams. Manche Begriffe wie Dump And Chase sind viele Eishockeyfans bereits geläufig, aber Coaches und Analysten arbeiten tagtäglich daran, neue Spielsysteme zu etablieren oder bestehende Taktiken zu optimieren.


Grundlagen

Im modernen Eishockey wird nicht mehr zwangsläufig im Angriff von Center, Right Wing,  Left Wing gesprochen, sondern bei Taktikschulungen die Begriffe F1, F2 und F3 verwendet (F = Forward). Für die Verteidiger werden D1 und D2 verwendet (D = Defender).

 


Pelles  Hockey ABC (Adler Mannheim)

 

 

1234 Prinzip

Beim 1234 Prinzip, einer offensiven Taktik, geht es darum, dass dass angreifende Team vier Möglichkeiten hat, um zu einem Abschluss zu kommen. Dabei schaltet sich ein Verteidiger in den Angriff ein, während der zweite Verteidiger absichert.


Give & Go

Give & Go ist eine Taktik, bei der sich ein Feldspieler nach dem Pass vom Gegenspieler schnell löst, um erneut eine Anspielstation für den Mitspieler zu sein. Dadurch lässt sich das Spiel schnell machen.

 


Dump & Chase

Dump and Chase ist eine Spieltaktik, bei der der Angreifer kurz nach überqueren der roten Linie den Puck tief in das Drittel des Gegner spielt und dabei versucht mit dem Momentum des Angriffs den Puck selbst oder durch einen Mitspieler wieder zu erobern. Dabei kann der Puck entweder in eine Ecke oder hinter das Tor gespielt werden. In der Regel gehen die beiden Flügelspieler den Puck hinterher, während der Center versucht sich vor dem Tor als Anspielpartner zu positionieren oder darauf spekuliert, dass der Puck aus der Ecke oder der Bande vors Tor kommt. Dump & Chase ist eine ältere Taktik und wird im modernen Eishockey häufig zugunsten des eigenen Puckbesitzes vernachlässigt.