Goon

Ein Goon ist ein Eishockeyspieler, der sich durch seine harte Spielweise auszeichnet. Seine Aufgabe ist es Mitspieler zu schützen oder Strafen gegnerischer Spieler zu provozieren. Ebenfalls soll der Spielfluss des Gegner unterbrochen werden. Ein probates Mittel von Goons sind Schlägereien bzw. Faustkämpfe.

Im modernen professionellen Eishockey sind Goons bereits am aussterben. Spieler diesen Typs werden heutzutage eher als Enforcer bezeichnet, wobei Enforcer, im Gegensatz zu Goons, nicht nur auf das körperliche Spiel reduziert werden und sind technisch durchaus versierte Eishockeyspieler mit durchschnittlichen Eiszeiten.

 


Bekannte Goons in der Eishockeygeschichte:

  • Dave „The Hammer “ Schultz (NHL 1971 – 1989, 472  Strafminuten in einer Saison 1974/75)
  • Marty McSorley (NHL 1983 – 2000, 3381 Strafminuten)
  • Bob Probert 
  • Tie Domie
  • Dale Hunter
  • Dave „Tiger“ Williams (NHL 1974 – 1988, 3966 Strafminuten)
  • Donald Brashear
  • Stu Crimson 
  • Dave Semenko

 


Eishockeybegriffe