Empty Net Goal

Ein Empty Net Goal (oft auch als Empty Netter bezeichnet) ist ein reguläres Tor, das von einem Team erzielt wurde, nachdem das gegnerische Team den eigenen Torhüter zugunsten eines weiteren Feldspielers vom Eis genommen hat. In der Regel fallen Empty Net Goals gegen Spielende, bei einer knappen Tordifferenz.


Eishockeybegriffe