Dump and Chase

Dump and Chase ist eine Spieltaktik, bei der der Angreifer kurz nach überqueren der roten Linie den Puck tief in das Drittel des Gegner spielt und dabei versucht mit dem Momentum des Angriffs den Puck selbst oder durch einen Mitspieler wieder zu erobern. Dabei kann der Puck entweder in eine Ecke oder hinter das Tor gespielt werden. In der Regel gehen die beiden Flügelspieler den Puck hinterher, während der Center versucht sich vor dem Tor als Anspielpartner zu positionieren oder darauf spekuliert, dass der Puck aus der Ecke oder der Bande vors Tor kommt. Dump & Chase ist eine ältere Taktik und wird im modernen Eishockey häufig zugunsten des eigenen Puckbesitzes vernachlässigt.