Backchecking

Backchecking ist ein Begriff für ein taktisches Verhalten im Eishockey. Dabei sind Spieler dazu angehalten im Spiel ohne Scheibe oder nach Scheibenverlust zurückzuarbeiten, um schnelle Gegenangriffe zu unterbinden oder den Spielaufbau zu stören.

 


Eishockeybegriffe