Vienna Capitals

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Vienna Capitals
Land Österreich
Stadt Wien
Liga Erste BanK Liga
Gegründet 2000
Geschichte 2001-2011: EV Vienna Capitals
2011-2017: UPC Vienna Capitals
seit 2017: Vienna Capitals
Vereinsfarben schwarz gelb
Stadion Albert-Schultz-Eishalle
Fassungsvermögen 7.022
Spitzname Caps
Stammverein -
Hauptgesellschafter -
General Manager Franz Kalla
Präsident Hans Schmid
Hauptsponsor -
Etat xxx,
xx
Trainer Serge Aubin
Kapitän Andreas Nödl
Saison 2016/17 Meister


Inhaltsverzeichnis

Clubhistorie

Logos

Spieler

Aktueller Kader

Stand:14.06.2017

Mannschaft 2017/2018
# NAT Position Name Geburtsdatum Geburtsort Bei den Caps seit Letzter Verein
1 Tor Jean-Philippe Lamoureux 20.08.1984 Grand Forks, North Dakota, USA 2016 EC VSV
31 Tor Matthias Tschrepitsch 25.03.1999 Korneuburg, Österreich Jugend Vienna Capitals
35 Tor Max Zimmermann 12.09.1999 Wien, Österreich Jugend Vienna Capitals
2 Verteidigung Aaron Brocklehurst (A) 10.06.1985 Nanaimo, British Columbia, Kanada 2016 Hamburg Freezers
4 Verteidigung Philippe Lakos 19.08.1980 Wien, Österreich 2009 HC Innsbruck
5 Verteidigung Dominic Hackl 08.11.1996 Wien, Österreich Jugend Vienna Capitals
14 Verteidigung Patrick Peter 27.01.1994 Wien, Österreich Jugend Vienna Capitals
19 Verteidigung Tyler Cuma 19.01.1990 Scarborough, Ontario, Kanada 2016 EC VSV
44 Verteidigung Jamie Fraser 17.11.1985 Sarnia, Ontario, Kanada 2012 HDD Olimpija Ljubljana
49 Verteidigung Kyle Klubertanz 23.09.1985 Sun Prairie, Wisconsin, USA 2017 EHC Linz
58 Verteidigung Ryan McKiernan 27.07.1989 White Plains, New York, USA 2016 EC VSV
3 Sturm Peter Schneider 04.04.1991 Klosterneuburg, Österreich 2017 Kalamazoo Wings
6 Sturm Rafael Rotter (A) 14.06.1987 Wien, Österreich 2008 Guelph Storm
9 Sturm Ali Wukovits 09.05.1996 Wien, Österreich 2016 Färjestad BK (U20)
11 Sturm Sascha Bauer 30.01.1995 Wien, Österreich Jugend Vienna Capitals
16 Sturm MacGregor Sharp 01.10.1985 Vancouver, British Columbia, Kanada 2016 HC Bozen
17 Sturm Jerome Samson 04.09.1987 Greenfield Park, Quebec, Kanada 2017 Schwenninger Wild Wings
21 Sturm Riley Holzapfel 18.08.1988 Regina, Saskatchewan, Kanada 2016 Karlskrona HK
22 Sturm Julian Grosslercher 05.03.1993 Lienz, Österreich 2014 EK Zell am See
28 Sturm Andreas Nödl (C) 28.02.1987 Wien, Österreich 2014 EC Red Bull Salzburg
36 Sturm Jerry Pollastrone 10.03.1986 Revere, Massachusetts, USA 2016 HC Bozen
50 Sturm Mario Fischer 05.05.1989 Wien, Österreich 2011 EC Red Bull Salzburg
70 Sturm Benjamin Nissner 30.11.1997 Wien, Österreich Jugend Vienna Capitals
90 Sturm Kelsey Tessier 16.01.1990 Fredericton, New Brunswick, Kanada 2016 IF Björklöven
91 Sturm Taylor Vause 28.09.1991 Calgary, Alberta, Kanada 2016 HC Bozen
96 Sturm Nikolaus Hartl 18.12.1991 Zell am See, Österreich 2017 Straubing Tigers

Vorbereitungsspiele

Vorbereitungsspiele
Spieltag Heim Auswärts Datum Uhrzeit Ergebnis Details
1 MAC Budapest Vienna Capitals 12.08.2017 19:00 1 - 2 Spiel
2 Vienna Capitals Lyon Hockey Club 17.08.2017 16:00 5 - 0 Spiel
3 Vienna Capitals Stavanger Oilers 18.08.2017 16:00 2 - 3 SO Spiel

Champions Hockey League

Vorbereitungsspiele
Spieltag Heim Auswärts Datum Uhrzeit Ergebnis Details
1 Neman Grodno Vienna Capitals 25.08.2017 18:00 5 - 4 OT Spiel
2 JYP Jyväskylä Vienna Capitals 27.08.2017 18:00 4 - 1 Spiel
3 Vienna Capitals JYP Jyväskylä 31.08.2017 19:30 1 - 3 Spiel
4 Vienna Capitals Neman Grodno 02.09.2017 19:30 5 - 4 SO Spiel
5 Vienna Capitals EV Zug 03.10.2017 19:30 5 - 3 Spiel
6 EV Zug Vienna Capitals 10.10.2017 19:45 3 - 1 Spiel

Grunddurchgang

Vorbereitungsspiele
Spieltag Heim Auswärts Datum Uhrzeit Ergebnis Details
1 SAPA Fehérvár AV19 Vienna Capitals 08.09.2017 18:45 1 - 9 Spiel
2 Vienna Capitals EC-KAC 10.09.2017 17:45 4 - 1 Spiel
3 EC Red Bull Salzburg Vienna Capitals 14.09.2017 19:15 0 - 4 Spiel
4 HCB Südtirol Alperia Vienna Capitals 17.09.2017 18:00 1 - 3 Spiel
5 Vienna Capitals EHC Liwest Black Wings Linz 21.09.2017 19:15 2 - 1 Spiel
6 Vienna Capitals Moser Medical Graz 99ers 24.09.2017 17:30 5 - 3 Spiel
7 Vienna Capitals EC VSV 01.10.2017 17:30 3 - 1 Spiel
8 HC Orli Znojmo Vienna Capitals 06.10.2017 18:30 3 - 4 Spiel
9 Vienna Capitals Dornbirn Bulldogs 07.10.2017 19:15 2 - 0 Spiel
10 Vienna Capitals HC TWK Innsbruck 14.10.2017 19:15 5 - 3 Spiel
11 EC-KAC Vienna Capitals 15.10.2017 17:45 2 - 5 Spiel
12 Vienna Capitals HCB Südtirol Alperia 20.10.2017 19:15 3 - 2 Spiel
13 EC VSV Vienna Capitals 22.10.2017 17:30 4 - 3 SO Spiel
14 KHL Medveščak Zagreb Vienna Capitals 26.10.2017 19:15 4 - 1 Spiel
15 Vienna Capitals EC Red Bull Salzburg 28.10.2017 19:15 1 - 2 Spiel
16 HC TWK Innsbruck Vienna Capitals 03.11.2017 19:15 1 - 4 Spiel
17 Dornbirn Bulldogs Vienna Capitals 05.11.2017 17:30 2 - 5 Spiel
18 Vienna Capitals SAPA Fehérvár AV19 17.11.2017 19:15 0 - 1 Spiel
19 Vienna Capitals HC Orli Znojmo 19.11.2017 16:00 6 - 4 Spiel
20 Moser Medical Graz 99ers Vienna Capitals 21.11.2017 19:15 3 - 2 Spiel
21 EHC Liwest Black Wings Linz Vienna Capitals 23.11.2017 19:15 xx - xx Spiel
22 Vienna Capitals EC Red Bull Salzburg 26.11.2017 17:45 xx - xx Spiel
23 Vienna Capitals Moser Medical Graz 99ers 28.11.2017 19:15 xx - xx Spiel
24 Moser Medical Graz 99ers Vienna Capitals 01.12.2017 19:15 xx - xx Spiel
25 Vienna Capitals KHL Medveščak Zagreb 08.12.2017 16:00 xx - xx Spiel
26 Vienna Capitals Dornbirn Bulldogs 10.12.2017 16:00 xx - xx Spiel
27 HC TWK Innsbruck Vienna Capitals 15.12.2017 19:15 xx - xx Spiel
28 Dornbirn Bulldogs Vienna Capitals 16.12.2017 19:15 xx - xx Spiel
29 Vienna Capitals HC TWK Innsbruck 20.12.2017 19:15 xx - xx Spiel
30 EC-KAC Vienna Capitals 22.12.2017 19:15 xx - xx Spiel
31 HC Orli Znojmo Vienna Capitals 26.12.2017 17:30 xx - xx Spiel
32 Vienna Capitals SAPA Fehérvár AV19 28.12.2017 19:15 xx - xx Spiel
33 Vienna Capitals EHC Liwest Black Wings Linz 30.12.2017 19:15 xx - xx Spiel
34 EHC Liwest Black Wings Linz Vienna Capitals 01.01.2018 17:30 xx - xx Spiel
35 SAPA Fehérvár AV19 Vienna Capitals 03.01.2018 18:45 xx - xx Spiel
36 Vienna Capitals HC Orli Znojmo 05.01.2018 19:15 xx - xx Spiel
37 Vienna Capitals EC-KAC 07.01.2018 17:45 xx - xx Spiel
38 EC Red Bull Salzburg Vienna Capitals 12.01.2018 19:15 xx - xx Spiel
39 HCB Südtirol Alperia Vienna Capitals 14.01.2018 17:30 xx - xx Spiel
40 Vienna Capitals KHL Medveščak Zagreb 19.01.2018 19:15 xx - xx Spiel
41 Vienna Capitals HCB Südtirol Alperia 20.01.2018 19:15 xx - xx Spiel
42 KHL Medveščak Zagreb Vienna Capitals 23.01.2018 19:15 xx - xx Spiel
43 EC VSV Vienna Capitals 26.01.2018 19:15 xx - xx Spiel
44 Vienna Capitals EC VSV 28.01.2018 17:45 xx - xx Spiel

Vergangene Mannschaften


Trikots

Rekorde

Zuschauerschnitt

Rund um das Team

Nicht mehr vergebene Trikotnummern

Benoit Gratton
(Sturm, 2008-2014)
Benoit Gratton spielte von 2008 bis 2014 für die Vienna Capitals. Von der Saison 2010/11 an, war er auch Kapitän der Bundeshauptstädter. In der Saison 2010/11 erhielt er die "Ron Kennedy Trophy" für den wertvollsten Spieler der Saison. Gratton erzielte in der Saison 2010/11 in 45 Spielen 27 Punkte und 46 Assists, insgesamt 73 Punkte. Außerdem war er mit 247 Strafminuten der meistbestrafteste Spieler der Liga. Er erreichte in 267 Ligaspielen für die Caps 111 Tore und 228 Assists, ergibt 339 Punkte. Kurz vor den Playoffs 2013/14 wurde verkündet, dass seine Nummer nicht mehr vergeben wird. Seit 2015 spielt er bei den Jonquière Marquis in der kanadischen LNAH.
Philippe Lakos
(Abwehr, 2003–2008; 2009-heute)
Philippe Lakos wechselte erstmals 2003 zu den Vienna Capitals. 2005 errung er seine erste Meisterschaft mit den Caps. Philippe Lakos gehört zu Sorte der Enforcer-Verteidiger. Er spielt hart und ist daher auch ein Fanliebling. Philippe Lakos erreichte in 608 Ligaspielen für die Caps 29 Tore und 87 Assists = 116 Punkte. Sowie Benoit Gratton wurde kurz vor den EBEL-Playoffs 2014 verkündet, dass seine Trikotnummer "4" nicht mehr vergeben wird. 2017 wurde er nach 17 Jahren in österreichs höchster Spielklasse zum zweiten Mal Meister.

Maskottchen

Das Maskottchen der Capitals war bis 2011 Captain Cap, eine Figur in Form eines brennenden Eishockeypucks. Mit Pucky dem Clown wurde vergeblich versucht, einen mobileren Kollegen zu etablieren. Von 2011 bis zum Saisonanfang der Saison 2013/14 war das Maskottchen namenlos. Vor der Saison 2013/14 wurde eine Umfrage auf Facebook gestartet, bei der die Fans einen neuen Namen für das Maskottchen aussuchen konnten. Seit dem ersten Spieltag der Saison 2013/14 heißt das neue Maskottchen, ein Gepard, Capitano.

Cheerleader

Literatur

Für Fans

Fanseiten

Fanclubs

Icefire
Gründungsjahr: 2001
Obmann: Florian Friedl
Mitglieder: 410
Website: http://www.icefire.at

Vienna Hockeyfans
Gründungsjahr: 2002
Obmann: Markus Pozzobon
Mitglieder: 124
Website: http://www.vienna-hockey-fans.at

Die Optimisten
Gründungsjahr: 1988/1999
Obmann: Roland Riegler
Mitglieder: 120
Website: http://www.dieoptimisten.org

Rossauer Caps
Gründungsjahr: 2002
Obmann: Helmut Schneider
Mitglieder: 40
Website: ---

Fiaker Caps
Gründungsjahr: 2001
Obmann: Robert Wösenbock (Da Präsi)
Mitglieder: 163
Website: http://www.fiakercaps.at

S'ECK!!
Gründungsjahr: 2004
Obmann: Andrea Hofleitner
Mitglieder: 30
Website: http://www.s-eck.at

Weblinks





Teilen