Strafbank-Betreuer

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Strafbank-Betreuer (jeweils einer pro Mannschafts-Strafbank) hat dafür zu sorgen, dass der oder die bestraften Spieler die ausgesprochenen Strafen korrekt absitzen und erlaubt es ihnen nach Verbüßung der Strafe, rechtzeitig auf das Eis zurückzukehren.

Falls ein Spieler vor Ablauf seiner Strafe die Strafbank verlässt, muss er den Hauptschiedsrichter über den offiziellen Punktrichter in Kenntnis setzen. Ebenfallls gibt er dem Spieler Auskunft über die Restdauer der zu verbüßenden Strafe.

Regel 506 im IIHF-Regelbuch





Teilen