Starbulls Rosenheim

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Starbulls Rosenheim e.V.
Land Deutschland
Stadt Rosenheim
Liga DEL2
Gegründet 23.05.2000
Vorstandschaft Wilhelm Graue
Karl Aicher
Richard Diebald
Geschichte EV Rosenheim
Sportbund Rosenheim
Star Bulls Rosenheim GmbH
Vereinsfarben Grün und Weiß
Stadion Kathrein Stadion
Fassungsvermögen 6.300
Spitzname SBR
Trainer Kanada Franz Steer
Martin Reichel (Co-Trainer)
Kapitän Andrej Strakhov
Sportlicher Leiter Kanada Ingo Dieckmann
Spielzeiten 2013/14, 2014/15


Inhaltsverzeichnis

Clubhistorie

Logos

Spieler

Mannschaft 2015/2016
# NAT Position Name Geburtsdatum Geburtsort Letzter Verein
35 Tor Timo Herden 16.11.1994 Rosenheim Starbulls Rosenheim
30 Tor Lukas Steinhauer 27.08.1992 Rosenheim EHC Klostersee
50 Tor Daniel Filimonow FL 25.05.1996 Deggendorf Deggendorfer SC
51 Tor Dustin Strahlmeier FL 17.05.1992 Gelsenkirchen Straubing Tigers
44 Tor Jonas Steinmann 21.10.1998 Erding Starbulls Rosenheim
5 Verteidigung Christoph Gottwald 02.04.1995 Rosenheim Starbulls Rosenheim
3 Verteidigung Peter Lindlbauer 24.03.1991 Bad Tölz Grizzlys Wolfsburg
24 Verteidigung Max Renner 24.03.1992 Rosenheim Starbulls Rosenheim
28 Verteidigung Michael Rohner "A" 30.06.1982 Kolbermoor Starbulls Rosenheim
9 Verteidigung Gustav Veisert 06.06.1996 Kharkov, UKR Starbulls Rosenheim
67 Verteidigung Tobias Thalhammer 10.03.1994 Eggenfelden Starbulls Rosenheim
95 Verteidigung Josef Frank 02.08.1984 Bad Tölz Starbulls Rosenheim
71 Verteidigung Max Meirandes 04.02.1993 Rosenheim Starbulls Rosenheim
17 Sturm Dominik Daxlberger 07.02.1993 Rosenheim Düsseldorfer EG
6 Sturm Manuel Edfelder 20.01.1996 Bad Reichenhall Starbulls Rosenheim
19 Sturm Wade MacLeod 20.01.1987 Coquitlam, BC Idaho Steelheads
7 Sturm Simon Fischhaber 19.02.1990 Greiling Starbulls Rosenheim
13 Sturm Christian Neuert 21.02.1992 Regensburg Grizzlys Wolfsburg
26 Sturm Florian Gaschke 26.06.1994 Rosenheim Starbulls Rosenheim
55 Sturm Raimund Hilger 14.06.1993 Prien am Chiemsee Starbulls Rosenheim
12 Sturm C.J. Stretch 03.08.1989 Irvine, CA Oklahoma City Barons
94 Sturm Tyler McNeely 08.04.1987 Burnaby, BC Starbulls Rosenheim
97 Italien Sturm David Vallorani 27.03.1989 Hamilton, ON Milano Rossoblu
18 Sturm Leopold Tausch 23.04.1993 Nürnberg Starbulls Rosenheim
77 Sturm Andrej Strakhov 17.11.1978 Moskau Starbulls Rosenheim
91 Sturm Fabian Zick 01.03.1991 Bad Aibling Starbulls Rosenheim
98 Sturm Maximilian Vollmayer 29.10.1995 Ebersberg Starbulls Rosenheim
52 Sturm Stefan Loibl FL 24.06.1996 Straubing ESV Kaufbeuren

Ehemalige Mannschaften

DEL2


2. Bundesliga


DEL


Mitglieder in der Hall of Fame Deutschland

Georg Franz
Karl Friesen
Dieter Hegen
Raimond Hilger
Ernst Höfner
Axel Kammerer
Gerhard Kießling (Trainer)
Udo Kießling
Horst-Peter Kretschmer
Holger Meitinger
Klaus Merk
Duanne Moeser
Robert Müller
Franz Reindl
Xaver Unsinn (Trainer)
Hans Zach
Dr. Jano Starsi (Trainer)
Peter Scharf

Rekorde

Scorerpunkte: 801 (Raimond Hilger)
Tore: 413 (Raimond Hilger)
Spiele: 836 (Raimond Hilger)
Strafminuten: 958 (Horst-Peter Kretschmer)

Außerdem:
Jürgen Lechl hat als einziger Spieler bei allen drei Vereinen ( EV Rosenheim, Sportbund Rosenheim und Starbulls Rosenheim e.V. ) gespielt.

Vier Spieler waren bei allen drei Rosenheimer Meisterschaften im Kader: Markus Berwanger, Karl Friesen, Horst-Peter Kretschmer und Anton Maidl.

Zuschauerschnitt

3157 in der Saison 2011/2012 (Hauptrunde + Play-Offs)

Nicht mehr vergebene Trikotnummern

Keine, doch am Hallendach hängen die Trikots von Ron Fischer (#23), Karl Friesen (#27) und Ernst Höfner (#29).

Maskottchen

Das Maskottchen der Starbulls ist Bully, ein grüner Stier der zum 1. mal 1989 auf dem Rosenheimer Eis stand, und seitdem vor jedem Heimspiel seine Runden dreht. Bully ist 14 kg schwer und ist ein "2-Mann-Maskottchen".





Teilen