Spielverzögerung

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

REGEL 129 - 137 - SPIELVERZÖGERUNG
DEFINITION: Eine absichtliche oder unbeabsichtigte Aktion, die das Spiel verzögert, einen Spielunterbruch zur Folge hat oder eine Fortsetzung des Spiels verhindert.

Quelle: www.iihf.com






Teilen