Slew-Footing

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

REGEL 160 - SLEW-FOOTING
DEFINITION: Ein Spieler, der in gefährlicher Weise von hinten gegen den Fuß oder den Schlittschuh eines Gegenspielers tritt oder einen Gegenspieler zurückzieht, während er ihm gleichzeitig von hinten in die Füße kickt oder schlägt.
I. Ein Spieler, der an einem Gegenspieler ein Slew-Footing verübt, erhält eine Matchstrafe.


Quelle: www.iihf.com





Teilen