Salary Cap

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Salary Cap ist eine festgelegte Obergrenze aller Spielergehälter eines Clubs, das bedeutet ein Club darf nur maximal eine bestimmte Summe für die Spielergehälter ausgeben. In der NHL wird der Salary Cap offiziell als Upper Limit of the Payroll Range.

Inhaltsverzeichnis

Der Salary Cap in der NHL

Nach dem Lockout in der NHL-Saison 2004/05 sah sich die NHL gezwungen mit der NHL Players Association (NHLPA) in einem NHL Collective Bargaining Agreement einen Salary Cap einzuführen, der die Gehälter der Teams nivellieren sollte. Die Bedingung der NHLPA war, dass der Salary Cap vom Einkommen der NHL abhängig ist, sonst hätte sie nicht zugestimmt.

Zur NHL-Saison 2005/06 wurde somit erstmals ein offizieller Salary Cap eingeführt. Die Teams durften maximal 39 Mio US-Dollar für die Spielergehälter ausgeben. Ein Spieler durfte dabei nicht mehr als 7,8 Mio US-Dollar verdienen. In den folgenden Jahren stieg der Salary Cap stetig an. Zur Gehaltsobergrenze wurde auch eine Gehaltsuntergrenze (Salary Floor) eingeführt, die zunächst 55% des Salary Caps betrug, jedoch in den letzten Jahren auf 16 Mio $ unter dem Salary Cap festgesetzt wurde, da die durchschnittliche Payroll der Teams in den Jahren zuvor bereits die 50 Mio $ Grenze überschritt.

Der Cap Hit von Spielergehältern

  • In den Salary Cap geht das Gehalt eines Spielers ein, das er pro Saison verdient
  • Bei Spielerverträgen über mehrere Jahre, wird das Gesamtvertragsvolumen durch die Anzahl der Jahre geteilt (z.b. erste Saison 5 Mio $, zweite Saison 3 Mio $, dritte Saison 2 Mio $, so fließen jährlich 3,33 Mio $ in den Salary Cap des Teams ein.)

Entry Level Gehälter

  • Spielern zwischen 18 und 21 Jahren müssen in den ersten drei Jahren einen Entry-level-Vertrag unterzeichnen
  • Spielern zwischen 22 und 23 Jahren müssen in den ersten zweiJahren einen Entry-level-Vertrag unterzeichnen
  • Spielern mit 24 Jahren müssen im ersten Jahr einen Entry-level-Vertrag unterzeichnen
  • Ein Entry-level Vertag ist mit maximal 925.000 $ pro Jahr dotiert (bis 2011 850.000 $)
  • Ein Signing Bonus darf maximal 10% betragen.

35 Jahre Klausel

  • Ist ein Spieler 35 Jahre oder älter, so zählt bei einem Vertrag über mehrere Jahre jedes Jahr des Vertrags, unabhängig ob der Spieler noch aktiv ist oder nicht.
  • Wird der Spieler zum Farmteam geschickt, so wird der Vertrag um 100.000 $ reduziert.

Neu seit der Ilya Kovalchuk Problematik

  • Das maximale Alter eines Vertrages wird auf 41 Jahre festgelegt und das Durchschnittsgehalt wird bis zu diesem Zeitpunkt berechnet. Es wird verhindert, dass Gehälter auf mehrere Jahre verteilt werden, auch wenn der Spieler bereits nicht mehr aktiv ist.

Verletzungen

  • Langzeitverletzte können beim Fehlen von 10 Spielen oder 24 Tagen als Long-term injury (LTI) bezeichnet werden.
  • LTI Spieler können für den Zeitraum der Verletzung durch Spieler ersetzt werden, das Gehalt darf jedoch das Gehalt des verletzten Spielers nicht ersetzen.

Trades

  • Bei Trades müssen die Gehälter übernommen werden.

Bonuszahlungen

  • Boni können nur an Spieler mit einem Entry-level-Vertrag gezahlt werden.
  • Boni können nur an Spieler mit dem Status Veteran gezahlt werden. (Minimum 400 Spiele, Vertrag über ein Jahr und Rückkehr nach einer LTI mit mindestens 100 Tagen auf der Injured Resere)
  • Boni können nur an Spieler mit einem Jahresvertrag und über 35 Jahren gezahlt werden.
  • Team dürfen 7,5% des Salary Caps als Bonus an das Team zahlen. Der Salary Cap wird aber in der darauffolgenden Saison um diesen Wert gemindert.

Contract Buyouts

  • Für Spieler unter 26 Jahre muss ein Drittel des verbleibenden Vertrages bezahlt werden.
  • Für Spieler über 26 Jahre müssen zwei Drittel des verbleibenden Vertrages bezahlt werden.
  • Die Höhe des Buyouts wird dem Salary Cap nach einem komplizierten System prozentual über eine längeren Zeitraum zugerechnet.

Die NHL Salary Caps im Überblick:

Saison SC min SC max Spieler Cap Top Team Cap Ø Team Cap Topverdiener
NHL 2005/06 21.54 Mio $ 39 Mio $ 7.8 Mio $ - 34.309.972 $ 7.8 Mio $ Jaromir Jagr (New York Rangers)
+ 0,56 Mio US$ Nachzahlung Washington Capitals
NHL 2006/07 24.2 Mio $ 44 Mio $ 8.8 Mio $ - 40.292.446 $ 7.8 Mio $ Jaromir Jagr (New York Rangers)
+ 0,56 Mio US$ Nachzahlung Washington Capitals
NHL 2007/08 27.6 Mio $ 50.3 Mio $ 10.06 Mio $ 61.2 Mio $ Colorado Avalanche 44.369.521$ 10 Mio $ Daniel Briere (Philadelphia Flyers)
10 Mio $ Scott Gomez (New York Rangers)
10 Mio $Thomas Vanek (Buffalo Sabres)
NHL 2008/09 31.2 Mio $ 56.7 Mio $ 11.34 Mio $ 51.387.176 $ 10 Mio $ Dany Heatley (Ottawa Senators)
NHL 2009/10 31.2 Mio $ 56.8 Mio $ 11.36 Mio $ 60.444.951 $ Philadelphia Flyers Vincent Lecavalier (Tampa Bay Lightning) 10 Mio $
NHL 2010/11 32.7 Mio $ 59.4 Mio $ 11.88 Mio $ 63.884.493 $ New Jersey Devils Vincent Lecavalier (Tampa Bay Lightning) 10 Mio $
NHL 2011/12 48.3 Mio $ 64.3 Mio $ 12.86 Mio $ 66.555.876 Mio $ Washington Capitals Brad Richards (New York Rangers) 12 Mio $




Teilen