Rogers Arena

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Rogers Arena
Land
Stadt Vancouver
Team(s) Vancouver Canucks
Namen General Motors Place
Eigentümer Canucks Sports & Entertainment
Architekt(en) Brisbin, Brook & Beynon
Baubeginn 13. Juli 1993
Eröffnung 21. September 1995
Baukosten 160 Mio CAN$
Kapazität 18.890
Sitzplätze 18.890
Stehplätze -
VIP-Plätze 88 Suiten
Geographische Lage


Die Rogers Arena (bis 2010 General Motors Place) ist eine Multifunktionsarena im kanadischen Vancouver und die Heimspielstätte der Vancouver Canucks. In der Arena wurden auch 2010 die Olympischen Spiele ausgetragen. Während des Turniers hieß die Arena "Canada Hockey Place". Sie ersetzte 1995 das Pacific Coliseum, in dem die Cancucks seit 1970 ihre Heimspiele austrugen. Im Jahr 2006 und 2008 wurde die Arena technisch modernisiert und mit einem modernen Entertainment System ausgestattet.

Inhaltsverzeichnis

Fotos

Besondere Ereignisse

Anfahrt

800 Griffiths Way
Vancouver, British Columbia V6B 6G1
Kanada



Weblinks





Teilen