NHL Foundation Player Award

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der NHL Foundation Play Award ist eine Auszeichnung, die seit 1998 jährlich an einen NHL-Spieler vergeben wird, der sich in besonderem Maße für wohltätige Zwecke einsetzt. Der Gewinner wird von einem Gremium ermittelt, bestehend aus NHL-Commissioner Gary Bettman, sowie Pat Flatley, Bernadette Mansur und Kenneth Martin jr..


Saison Gewinner Team
1997/98 Kelly Chase St. Louis Blues
1998/99 Rob Ray Buffalo Sabres
1999/00 Adam Graves New York Rangers
2000/01 Olaf Kölzig Washington Capitals
2001/02 Ron Francis Carolina Hurricanes
2002/03 Darren McCarty Detroit Red Wings
2003/04 Jarome Iginla Calgary Flames
2004/05 nicht vergeben wg. Lock-Out -
2005/06 Marty Turco Dallas Stars
2006/07 Joe Sakic Colorado Avalanche
2007/08 Vincent Lecavalier
Trevor Linden
Tampa Bay Lightning
Vancouver Canucks
2008/09 Rick Nash Columbus Blue Jackets
2009/10 Ryan Miller Buffalo Sabres
2010/11 Dustin Brown Los Angeles Kings
2011/12 Mike Fisher Nashville Predators
2012/13 Henrik Zetterberg Detroit Red Wings
2013/14 Patrice Bergeron Boston Bruins
2014/15 Brent Burns San Jose Sharks
2015/16 Mark Giordano Calgary Flames




Teilen