Maximilian Eissporthalle

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Maximilian Eissporthalle
Land Deutschland
Stadt Hamm
Team(s) Hammer Eisbären
Namen
Eigentümer Maximilianpark Hamm GmbH
Architekt(en)
Baubeginn zu Beginn der 1980er
Eröffnung 1980er
Baukosten
Kapazität 2000
Sitzplätze 280
Stehplätze 1720
VIP-Plätze
Geographische Lage


Die Maximilian Eissporthalle ist eine Eishalle im westfälischen Hamm. Sie ist die Heimspielstätte der Hammer Eisbären, die momentan in der Oberliga West spielen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Erbaut wurde die Eissporthalle anfang der 1980er Jahre und ist seitdem der Austragungsort für die Heimspiele der Eishockeyvereine in Hamm.

Bis 1998 trug hier der ASV Hamm seine Heimspiele aus, der mit dem Beinamen Eisbären zeitweise zweitklassig spielte. Nach dem Konkurs des ASV, spielte der ESC Hammer Huskies in der Maximilian Eissporthalle. Seit 2004 ist sie nun Heimspielstätte von Lippe-Hockey Hamm bzw. deren erste Mannschaft, der Hammer Eisbären.

Eintrittspreise

Kategorie Vorverkauf Abendkasse Dauerkarte
Sitzplatz
kein Vorverkauf
13 €
190 €
Sitzplatz ermäßigt (Rentner, Schwerbehinderte, Studenten, Schüler bis 16 Jahre)
kein Vorverkauf
11 €
156 €
Stehplatz
9 €
10 €
160 €
Stehplatz ermäßigt (Rentner, Schwerbehinderte, Studenten, Schüler bis 16 Jahre)
7 €
8 €
126 €

Anfahrt

Autobahn A2 (Hannover — Dortmund)

Abfahrt: Hamm-Uentrop An der Abfahrt rechts, bis zur ersten Gabelung, an der Gabelung links, über die Lippebrücke, bis zur großen Kreuzung. An der Kreuzung rechts (Lippestraße). Die Lippestraße immer geradeaus fahren, bis zum Hinweisschild. Nach dem Hinweisschild an der Gaststätte »Wiemer« links fahren. Sie überqueren wieder eine Brücke und fahren über die nächste Kreuzung. Hier befinden sich die Hauptparkplätze des Maximilianparks und der Eissport- und Bowlinghalle.

Autobahn A2 (Dortmund — Hannover):

Abfahrt: Hamm An der Abfahrt links auf die B 63 Richtung Hamm. Bei McDonalds (McDrive) an der Ampel rechts. Immer der Dr.-Loeb-Caldenhof-Straße folgen bis zur Ampelkreuzung Ahornallee, dort rechts abbiegen. Nach ca. 2 km (bis zum Hinweisschild) links in die Ostwennemarstraße einbiegen. Die Ostwennemarstraße immer geradeaus bis zur abknickenden Vorfahrt, hier rechts abbiegen in die Karl-Koßmann-Straße (links Eissport- und Bowlinghalle).

Autobahn A1 (Köln — Bremen // Bremen — Köln):

Bis zum Kamener Kreuz fahren, dort auf A2 Richtung Hannover wechseln. Weiter: siehe oben

ÖPNV:

Ab Bahnhof/Neue Bahnhofstraße mit den Buslinien 1, 3, 6 und 33 Richtung Werries, Haltestelle »Maximilianpark« im Viertelstundentakt, am Wochenende jede halbe Stunde.

Weblinks





Teilen