Martin Oertel

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Martin Oertel
Geburtstag: 02. Januar 1984
Geburtsort: Bayreuth (Deutschland)
Nationalität:
Größe: 1,82 m
Gewicht: 88 kg
Position Sturm
Schußhand Links
Gedrafted NHL Entry Draft -
-
Runde -, Position -
Sportliche Erfolge -
Karriere ERV Schweinfurt
ERC Haßfurt
Höchstadter EC
Adendorfer EC
Erding Gladiators
Bloomington PrairieThunder
Fort McMurray Millionaires
Windsor St.Clair Saints
Queen's University
Young Lions Frankfurt
Black Dragons Erfurt
Löwen Frankfurt
EHC Netphen 08
ESC Wedemark Scorpions
EHC Neuwied
EC Bad Kissingen
ESC Haßfurt
EHC 80 Nürnberg
Crocodiles Hamburg
ESV Buchloe
EC Bad Kissingen


Martin Oertel wurde am 02. Januar 1984 in Bayreuth (Deutschland) geboren und ist ein aktiver Eishockeyspieler, der aktuell bei den EC Bad Kissinger Wölfen spielt.

Karriere

Das Eishockeyspielen erlernte Oertel beim Augsburger EV und bei den Schweinfurt Mighty Dogs. Für Schweinfurt spielte er bereits mit 16 Jahren in der damaligen Regionalliga Süd, bevor er die Saison 2001/02 in der DNL beim Augsburger EV verbrachte. Danach wechselte er in die Oberliga zum ERC Haßfurt. Mit den Unterfranken wurde er bereits in seiner ersten Profi Saison Meister der Oberliga Südost. Nach zwei Spielzeiten bei den Sharks wechselte er ligaintern zu den Höchstadt Alligators. Nachdem sich die Mittelfranken nach der Spielzeit 2004/05 aus der Oberliga zurückzogen entschloss sich Oertel zusammen mit seinem jüngeren Bruder in die Regionalliga Nordost zum Adendorfer EC zu wechseln. Als sich der Adendorfer EC aus finanziellen Gründen aus der, damals professionellen Regionalliga Nordost, in die Verbandsliga Nord zurück zog wechselte er allerdings nach nur einer Spielzeit wieder nach Bayern zum TSV Erding.

Die Spielzeit 2007/08 verbrachte Oertel in verschiedenen kanadischen und US-amerikanischen Profi und Semi-Professionellen Teams und schaffte 2008/09 den Sprung in die starke kanadische College Liga CIS.

Ab der Saison 2009/10 spielte Oertel wieder in Deutschland. Zuletzt spielte er für den ESC Haßfurt (2013/14) und den EHC 80 Nürnberg (2014/15) in der Bayernliga wo er jeweils Teaminterner Topscorer war.

Sonstiges

Martin Oertel ist der ältere Bruder von Matthias Oertel, der momentan beim Adendorfer EC unter Vertrag steht.

Spielerprofil






Teilen