Kopfstoß

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

REGEL 142 - KOPFSTOSS
DEFINTION: Ein Spieler, der seinen Kopf, mit oder ohne Helm, einsetzt, um einem Gegenspieler einen Stoß zu versetzen.
I. Gegen einen Spieler, der entweder versucht, einen Kopfstoß auszuführen oder den Kopfstoß gegen einen Gegenspieler führt, wird eine Matchstrafe ausgesprochen.

Quelle: www.iihf.com





Teilen