K.-o.-System

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das K.-o.-System (engl.: knock out) ist ein System in Pokalwettbewerben, bei dem in einem Spiel der Sieger eine Runder weiterkommt und und der Verlierer aus dem Turnier oder Wettbewerb ausscheidet. Bekannt ist das System aus dem Tennissport, bei dem alle großen Turnier im K.-o.-System ausgetragen werden.

Im Eishockey wird dieses System meist nur in Pokalwettbewerben wie dem Deutscher Eishockey-Pokal angwendet, da die Ligen fast ausnahmslos ihre Ausscheidungsspiele in mit den sogenannten Play-offs absolvieren.





Teilen