Justin Kirsch

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Justin Kirsch
Geburtstag: 11. April 1992
Geburtsort: Chilliwack (British Columbia, Kanada)
Nationalität:
Größe: 1,88 m
Gewicht: 91 kg
Position Winger
Schußhand Links
Gedrafted NHL Entry Draft -
-
Runde -, Position -
Sportliche Erfolge -
Karriere Fraser Valley Bruins
Calgary Hitmen
Moose Jaw Warriors
Allen Americans
Mount Royal University
Missouri Mavericks
Knoxville Ice Bears
Löwen Frankfurt
Kassel Huskies
Heilbronner Falken



Justin Kirsch wurde am 11. April 1992 in Chilliwack (British Columbia, Kanada) geboren und ist ein aktiver Eishockeyspieler, der aktuell bei den Heilbronner Falken spielt.


Inhaltsverzeichnis

Karriere als Spieler

Fraser Valley Bruins

2008 - 2009

Calgary Hitmen

2009 - 2011

Moose Jaw Warriors

2011 - 2013

Allen Americans

2013

Mount Royal University

2013 - 2014

Missouri Mavericks

2014

Knoxville Ice Bears

2014

Löwen Frankfurt

2014 - 2015

Kassel Huskies

2015 - 2016

Heilbronner Falken

seit 2016

Pressemitteilungen

03.12.2014 - Justin Kirsch und Antti Ore verstärken das Löwen-Rudel
Stürmer mit deutschem Pass bleibt bis Saisonende, Goalie von IFK Helsinki ausgeliehen.

Angesichts der angespannten Personalsituation haben die Löwen zwei weitere Spieler verpflichtet: Der deutsch-kanadische Stürmer Justin Kirsch bleibt bis Saisonende, der finnische Goalie Antti Ore verstärkt die Löwen aufgrund der Verletzung von Bryan Hogan, der mehrere Wochen fehlen wird.

Justin Kirsch spielte zuletzt in der East Coast Hockey League (ECHL), während Antti Ore im Aufgebot des finnischen Erstligisten IFK Helsinki steht.

Löwen-Sportdirektor Rich Chernomaz zu den beiden Neuen im Löwen-Kader: „Justin ist ein junger hungriger Spieler, der sich bei uns beweisen will. Er ist groß, schnell und hat einen guten Schuss und damit wird er uns mehr Tiefe im Kader verleihen. Antti ist ein sehr erfahrener Torhüter, der uns helfen wird, so lange Bryan nicht dabei ist. Wir freuen uns, dass wir mit HIFK eine Einigung erzielen konnten und sie uns Antti zur Verfügung stellen.“

Der 22-jährige Justin Kirsch stand zuletzt im Aufgebot des ECHL-Teams Missouri Mavericks. Der 188 cm große und 91 kg schwere Offensivspieler wurde in Kanada geboren, besitzt aber auch die deutsche Staatsbürgerschaft. Seine Karriere begann der Stürmer in der Nachwuchsliga WHL (Western Hockey Legaue), in der er für die Calgary Hitmen und die Moose Jaw Warriors aktiv war.

Der 35-jährige Antti Ore steht seit der Saison 2013/14 im Aufgebot des finnischen Erstliga-Klubs IFK Helsinki. Seinen größten Erfolg feierte der 188 cm große und 85 kg schwere Schlussmann im Jahr 2010, als er mit dem Stavanger Oilers norwegischer Meister wurde. Weitere Stationen seiner Karriere waren unter anderem die Espoo Blues und KalPa Kuopio.

Antti Ore bleibt für die Dauer der Verletzung von Bryan Hogan in Frankfurt. Der Löwen-Goalie hat sich beim Heimspiel gegen Ravensburg am vergangenen Freitag eine Leistenverletzung zugezogen und wird mehrere Wochen fehlen.

Hingegen wird Löwen-Kapitän Patrik Vogl nach überstandener Krankheit heute wieder ins Mannschaftstraining der Löwen Frankfurt einsteigen.

Quelle:www.loewen-frankfurt.de


24.11.2015 - Huskies verpflichten Justin Kirsch
Die Kassel Huskies sind nochmals auf dem Transfermarkt tätig geworden und haben sich mit Stürmer Justin Kirsch verstärkt. Der 23 Jahre alte Deutsch-Kanadier war bislang für die Löwen Frankfurt unter Vertrag und erzielte dort in dieser Saison in 18 Spielen drei Treffer und bereitete sechs weitere vor. Am Montag war der Vertrag mit dem 1,88 Meter großen Flügelspieler aber am Main aufgelöst worden. „Justin war auf dem Markt, deshalb haben wir uns mit seinem Agenten in Verbindung gesetzt und Justin wollte gerne nach Kassel kommen“, erklärt Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs die Neuverpflichtung.

Huskies-Trainer Rico Rossi zeigt sich ebenfalls erfreut über den Neuzugang: „Wir wollten unseren Club weiter verstärken und wir denken, dass uns das mit Justin Kirsch gelungen ist.“ In seinen anderthalb Jahren für die Frankfurter in der DEL2 habe er unter Beweis gestellt, dass er eine wichtige Rolle spielen kann. „Wir erwarten von ihm, dass er eine unserer Top-Positionen im Sturm einnimmt“, so Rossi.

Quelle:www.kassel-huskies.com


14.06.2016 - Stürmer Justin Kirsch wechselt zu den Falken
Die Heilbronner Falken sind auf der Suche nach einem Außenstürmer für die zweite Reihe fündig geworden. Von den Kassel Huskies wechselt der Deutsch-Kanadier Justin Kirsch an den Neckar. Der 24-Jährige kam 2015 während der Saison von den Missouri Mavericks aus der ECHL zu den Löwen Frankfurt, für die er in 31 Spielen sieben Tore erzielte und weitere 18 Treffer vorbereitete.

Auch die vergangene Saison startete er in der Mainmetropole, wechselte dann aber Ende November nach Kassel. Dort entwickelte er sich schnell zu einem treffsicheren Stürmer. In 19 Partien erzielte er neun Tore, zu weiteren fünf gab er die Vorlage. Ende Januar verletzte er sich im Training an der Schulter, musste sich einer Operation unterziehen und fiel für den Rest der Saison aus.

„Justin rückte frühzeitig in unseren Fokus“, erklärt Falken-Coach Fabian Dahlem. „Wir führten viele Gespräche und ich bin froh, dass wir so einen spielstarken deutschen Stürmer verpflichten konnten. In der Vergangenheit hat er seine Goalgetter-Qualitäten mehrfach angedeutet.“ Zugute kam den Falken, dass Verteidiger Patrik Vogl Justin Kirsch bereits aus der gemeinsamen Zeit in Frankfurt kannte und in regem Kontakt zu ihm stand. Das war für Kirsch mit ein Grund, das Vertragsangebot der Falken anzunehmen: „Es ist immer gut, auf bekannte Mannschaftskameraden zu treffen. Ich denke, dass ich bei den Falken eine gute Möglichkeit habe, eine Schlüsselposition und mehr Verantwortung zu übernehmen.“

Das ist ganz im Sinne von Dahlem: „Wir wollen Justin dabei unterstützen, den nächsten Schritt in seiner Karriere zu machen. Die DEL2 muss für ihn noch lange nicht das Ende der Fahnenstange sein. In der Vergangenheit hat manch junger Spieler die DEL2 als Sprungbrett in die DEL genutzt. Er hat bei uns die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln.“ Ein Ziel, das auch Kirsch ansteuert: „Als Sportler willst du immer in der höchstmöglichen Klasse spielen.“ Keinen Hehl macht er auch aus seiner Eishockeyphilosophie: „Ich liebe das körperbetonte Spiel und suche immer den direkten Weg zum Tor sowie den Abschluss.“

Quelle:www.heilbronner-falken.de


21.04.2017 - Justin Kirsch stürmt auch zukünftig für Heilbronn
Nachdem die Heilbronner Falken in den zurückliegenden Tagen bereits die Verträge mit Andrew Hare (Torhüter), Henry Martens, Patrick Kurz (beide Verteidiger) sowie Richard Gelke, Kyle Helms (beide Stürmer) verlängern konnten, wird auch der Deutsch-Kanadier Justin Kirsch in der kommenden Saison für die Falken auf Torejagd gehen.

Der 25-jährige Kirsch wechselte vor der abgelaufenen Saison 16/17 von den Kassel Huskies nach Heilbronn und konnte bei allen 52 Hauptrundenspielen für die Heilbronner Falken auf dem Eis stehen. Hierbei erzielte er 39 Scorerpunkte (18 Tore / 21 Vorlagen) und zeigte insbesondere im Powerplay seine Treffsicherheit. Alleine 11 seiner 18 Treffer gelangen ihm in Überzahl und somit belegte Kirsch im Ligavergleich den zweiten Platz in dieser Kategorie.

Justin Kirsch: „Für mich zählt Heilbronn zu einem der Top-Standorte in der DEL2. Das Umfeld ist wirklich hervorragend und die Rahmenbedingen könnten kaum besser sein. Lediglich der sportliche Erfolg ist in den letzten Jahren etwas ausgeblieben und ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass die Fans wieder Grund zum Feiern haben.“

Gerhard Unterluggauer: „Justin ist ein Goalscorer der im Powerplay sehr effektiv ist. Ich glaube er hat noch Potential nach oben und kann sich in der kommenden Saison weiterentwickeln. Ich bin natürlich froh, dass wir Justin an uns binden konnten.“

Quelle:www.heilbronner-falken.de

Spielerprofile





Teilen