Joe Louis Arena

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Joe Louis Arena
Land
Stadt Detroit
Team(s) Detroit Red Wings
Detroit Compuware Ambassadors
Namen The Joe
Eigentümer Stadt Detroit
Architekt(en) Smith, Hinchmen & Grylls Associates
Baubeginn 16. April 1977
Eröffnung 12. Dezember 1979
Baukosten 57 Mio US$
Kapazität 20.066
Sitzplätze 20.066
Stehplätze
VIP-Plätze 86 Suiten
Geographische Lage


Die Joe Louis Arena, auch als "The Joe" bekannt, ist eine Multifunktionsarena in Detroit (Michigan/USA) und die Heimspielstätte der Detroit Red Wings. Die Wings tragen ihre Heimspiele seit 1979 hier aus, nachdem sie vorher von 1927 bis 1979 im Detroit Olympia spielten. Benannt ist die Arena nach dem ehemaligen Profiboxer Joe Jouis und sie ist damit neben dem Madison Square Garden und dem Nassau Veterans Memorial Coliseum die einzige Arena in der NHL, deren Namensrechte nicht verkauft wurden. In der Halle steht beim "Gordie Howe Entrance" seit 2006 eine Statue von Gordie Howe. Im Mai 2012 wurde bekannt, dass die Red Wings einen Architekten damit beauftragt haben in Detroit Downtown eine neue Arena für ca. 18.000 Zuschauer zu planen.

Inhaltsverzeichnis

Bilder

Besonderes

Anfahrt

19 Steve Yzerman Drive
Detroit, Michigan 48226
USA



Weblinks





Teilen