Henri Marcoux

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Henri Marcoux
Geburtstag: 05. Dezember 1965
Geburtsort: St. Jerome (Kanada)
Nationalität:
Größe: 1,73 m
Gewicht: 80 kg
Position Winger
Schußhand/Fanghand links
Gedrafted NHL Entry Draft -
-
Runde -, Position -
Sportliche Erfolge als Spieler -
Karriere als Spieler Verdun Juniors
EHC Essen-West
Dinslakener EC
EHC Wesel
Heilbronner EC
EV Landshut
Frankfurt Lions
ESC Moskitos Essen
ERC Haßfurt
ESV Bayreuth
EV Duisburg
Grefrather EC 2001
EC Dinslaken Kobras
Grefrather EC 2001
Sportliche Erfolge als Trainer -
Karriere als Trainer EHV Wesel
Grefrath Phoenix



Henri "Magic" Marcoux wurde am 05. Dezember 1965 in St. Jerome (Kanada) geboren und ist ein ehemaliger Eishockeyspieler, der zuletzt bei Grefrather EC 2001 spielte. Marcoux besitzt die deutsche Staatsbürgerschaft. Im Dezember 2009 wurde Marcoux Trainer vom EHV Wesel, dieser meldete aber bereits im Januar 2010 Insolvenz an. Nach der Gründung der Grefrather Eissport Gemeinschaft 2010 wurde dort Marcoux Nachwuchstrainer.


Inhaltsverzeichnis

Karriere als Spieler

Verdun Juniors

1983 - 1985

EHC Essen-West

1986 - 1987

Dinslakener EC

1987 - 1988

EHC Wesel

1988 - 1990

Heilbronner EC

1990 - 1993 und 1999 - 200

EV Landshut

1993 - 1997

Frankfurt Lions

1997 - 1998

ESC Moskitos Essen

1998 - 1999 und 2002 - 2003

ERC Haßfurt

2000 - 2001

ESV Bayreuth & EV Duisburg

2001 - 2002

Grefrather EC 2001

2004 - 2005 und 2007 - 2008

EC Dinslaken Kobras

2005 - 2007

Karriere als Trainer

EHV Wesel

2009 - 2010

Pressemitteilungen

01.12.2009 - Henri Marcoux wird neuer EHV-Trainer Wesel. Aus den Oberliga-Zeiten des damaligen EHV Wesel kennt er die Hansestadt. Von 1988 bis 1990 lief Henri Marcoux in der Eissporthalle an der Ackerstraße auf. Nun kehrt der heute 43-Jährige deutsch-kanadische Ex-Profi (EV Landshut, Frankfurt Lions, Moskitos Essen, EV Duisburg) nach Wesel zurück.

Wesel. Aus den Oberliga-Zeiten des damaligen EHV Wesel kennt er die Hansestadt. Von 1988 bis 1990 lief Henri Marcoux in der Eissporthalle an der Ackerstraße auf. Nun kehrt der heute 43-Jährige deutsch-kanadische Ex-Profi (u.a. EV Landshut, Frankfurt Lions, Moskitos Essen, EV Duisburg) nach Wesel zurück. Ab sofort trainiert er den Landesligisten EHV Wesel 2009 und wird damit Nachfolger den zurückgetretenen Zdenek Kiklhorn.

„Er war in den letzten Jahren immer schon mal im Gespräch”, erzählt die 2. Vorsitzende Nadine Tuttas. Zuletzt schnürte der in der kanadischen Provinz Que´bec geborene ehemalige DEL-Akteur für den Landesligisten Grefrather EC die Eishockeystiefel. Dort beendete er nach der letzten Saison seine Karriere. Nun war das Werben der Weseler von Erfolg gekrönt.

Quelle Ganze Pressemeldung

Grefrath Phoenix

seit 2010


Spielerprofile






Teilen