Halten des Stocks

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Halten des Stocks


REGEL 145 - HALTEN DES STOCKES
DEFINTION: Ein Spieler, der mit einer oder beiden Händen den Stock des Gegenspielers festhält, um ihn daran zu hindern, Schlittschuh zu laufen, den Puck zu spielen oder am Spiel teilnehmen zu können sowie jedes Handeln, welches den Gebrauch des Stocks einschränkt.
I. Ein Spieler, der den Stock des Gegenspielers hält, erhält eine Kleine Strafe.

Quelle: www.iihf.com





Teilen