HC Kometa Brno

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
HC Kometa Brno
Land
Stadt Brünn / Brno
Liga Tipsport Extraliga
Gegründet 1994
Geschichte
Erfolge 11x Meister , 3x Landesmeister , Sieger am Spengler Cup
Vereinsfarben
Stadion Hala Rondo
Fassungsvermögen 7.200 Plätze
Spitzname Kometa
Stammverein HC Kometa Brno
Besitzer Jaroslav Medlík
Manager Pavel Zubíček
Hauptsponsor STRABAG, a.s.
Etat -
Trainer Zdeněk Venera
Kapitän Petr Hubáček
Spielzeiten
2000/2001 - 1. Liga (CZ)
2001/2002 - 1. Liga (CZ)
2002/2003 - 2. Liga (CZ)
2003/2004 - 1. Liga (CZ)
2004/2005 - 1. Liga (CZ)
2005/2006 - 1. Liga (CZ)
2006/2007 - 1. Liga (CZ)
2007/2008 - 1. Liga (CZ)
2008/2009 - 1. Liga (CZ)
2009/2010 - O2 Extraliga
2010/2011 - Tipsport Extraliga
2011/2012 - Tipsport Extraliga


Inhaltsverzeichnis

Clubhistorie

Der HC Kometa Brno ist ein tschechischer Eishockeyklub aus Brünn. Gemeinhin bekannt ist der Klub in Tschechien als Kometa Brno oder einfach nur Kometa.

Vom Armeesportklub bis zum zum HC Kometa Brno

Rudá hvězda Brno (1953−1962)
TJ ZKL Brno (1962−1968)
TJ Zetor Brno (1968−1990)
HC Zetor Brno (1990−1992)
HC Královopolská Brno (1992−1994)
HC Kometa Brno (seit 1994)

Erfolge

  • 11x Tschechoslowakischer Meister: 1955, 1956, 1957, 1958, 1960, 1961, 1962, 1963, 1964, 1965, 1966
  • 3x Sieger Europapokal der Landesmeister: 1966, 1967, 1968
  • 1x Sieger am Spengler Cup in Davos: 1995

Logos

Aktueller Kader

Mannschaft 2011/2012
# NAT Position Name Geburtsdatum Geburtsort Letzter Verein
01 Tor Sasu Hovi 12.8.82 Toijala HC Kometa Brno
35 Tor Jiří Trvaj 13.4.74 Havířov HC Kometa Brno
03 Verteidigung Petr Šenkeřík 13.03.91 Zlin HC Havlickuv Brod
05 Verteidigung Tomáš Žižka 10.10.79 Sternberk HC Slavia Prag
08 Verteidigung Juraj Valach 01.02.89 Topolcany HKM Zvolen
23 Verteidigung Radim Ostrčil 15.1.89 Vsetin SK Horacka Slavia Trebic
32 Verteidigung Radim Bičánek 18.01.75 Uherske Hradiste HC Kometa Brno
51 Verteidigung Jan Švrček 17.4.86 Prerov PSG Zlín
71 Verteidigung Tomáš Malec 13.5.82 Skalica HC Kometa Brno
72 Verteidigung Ondřej Dlapa 12.11.91 Brno HC Kometa Brno
89 Verteidigung Michal Kempný 08.09.90 Hodonin HC Havlickuv Brod
94 Verteidigung Jaroslav Koma 19.1.85 Presov HC Olomouc
09 Sturm Roman Erat 12.05.79 Trebic HC Kometa Brno
10 Sturm Petr Hubáček 02.09.79 Brno HC Kometa Brno
11 Sturm Miroslav Holec 08.11.87 Smrkovice HC Havlickuv Brod
12 Sturm Leoš Čermák 13.03.78 Trebic Torpedo Nischni Nowgorod
16 Sturm Radim Hruška 12.10.84 Vsetin HC Kometa Brno
20 Sturm Hynek Zohorna 1.8.90 Chotebor HC Havlickuv Brod
26 Sturm Jaroslav Svoboda 01.06.80 Cervenka HC Kometa Brno
27 Sturm Tomáš Pospíšil 25.8.87 Sumperk HC Slavia Prag
28 Sturm Radek Dlouhý 13.01.82 Praha HC Kometa Brno
29 Sturm Jakub Koreis 26.06.84 Plzen HC Sparta Prag
41 Sturm Andrej Podkonický 09.05.78 Zvolen Bílí Tygři Liberec
61 Sturm Jakub Svoboda 27.12.89 Prerov HC Olomouc
67 Sturm Branislav Jankovič 11.04.91 Trnava HC Kometa Brno U20
69 Sturm Ondřej Švaňhal 12.02.89 Brno HC Havlickuv Brod
91 Sturm Jan Křivohlávek 20.08.91 Havirov HC Kometa Brno

Bekannte ehemalige Spieler

Zuschauerschnitt

Rund um das Team

Nicht mehr vergebene Trikotnummern

Mitglieder in der Hall of Fame Deutschland

Maskottchen

Cheerleader

Literatur

Für Fans

Fanseiten

Fanclubs

Weblinks





Teilen