EHC Netphen 08

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
EHC Netphen 08
Land Deutschland
Stadt Netphen
Liga Regionalliga West
Gegründet 2008
Geschichte TTG Netphen (1977–1979)
TEG Netphen (1979–1981)
EHC Netphen (1981–1991)
EHC Netphen ’08 (seit 2008)
Vereinsfarben
Stadion Sportpark Siegerland
Fassungsvermögen 1.200 Plätze
Stammverein EHC Netphen '08 e.V.
Hauptgesellschafter xxx
Manager xxx
Hauptsponsor xxx
Etat xxx,
xx
Trainer Kanada Reinhard Bruch
Kapitän Kanada xxx


Inhaltsverzeichnis

Clubhistorie

In der Tischtennis-Gemeinschaft 1957 Netphen wurde 1977 eine Eissportabteilung gegründet, 1979 benannte sich der Verein in Tischtennis- und Eissportgemeinschaft 1957 Netphen um. 1981 trennte spalte sich der Verein auf und die Eissportabteilung wurde zum EHC Netphen. Von 1987 bis 1991 spielte der Verein in der Regionalliga West, in der er meist Plätze im hinteren Mittelfeld belegte. 1986 spaltete sich die Damenmannschaft unter dem Namen EF Netphen ab . Nach Abschluss der Saison 1990/91 wurde die Herren-Mannschaft aus der Regionalliga zurückgezogen und der Verein aufgelöst.

Im August 1991 wurde der EC Siegerland als Nachfolgeverein gegründet. Dessen Mannschaften spielten bis zum Ende der Saison 2008/09 in den Ligen des Landeseissportverbandes Nordrhein-Westfalen.

Im Sommer 2008 wurde aus der 1b-Mannschaft des EC Siegerland heraus unter dem Namen EHC Netphen ’08 ein neuer Verein gegründet. Dieser nahm ab Januar 2009 am Landesliga-Pokal NRW teil. Im Sommer 2009 wurde der EC Siegerland aufgelöst und dessen Nachwuchsmannschaften schlossen sich dem EHC Netphen ’08 an.

In der Saison 2009/10 nahm die Mannschaft am regulären Spielbetrieb der Landesliga teil und schaffte dort zunächst die Qualifikation für den Verbandsligapokal. Die Finalspiele gegen den späteren Sieger EHC Krefeld endeten 2:12 und 8:3. Zudem schaffte der junge Verein den Aufstieg in die Regionalliga zur Saison 2010/11. Dort erreichte das Team im Februar 2011 als Tabellendritter die Qualifikation zur Aufstiegsrunde an der Oberliga für die Spielzeit 2011/12. Die Mannschaft schloss die Aufstiegsrunde als Achter ab und verpasste somit die sportliche Qualifikation für die dritthöchste Spielklasse. Nach Verzichtserklärungen der feststehenden Teilnehmer für die Spielzeit 2011/12 erklärte sich der Verein bereit, in die Oberliga nachzurücken.

Spieler

Aktueller Kader

Mannschaft 2012/2013
# NAT Position Name Geburtsdatum Geburtsort Letzter Verein
25 Torhüter Nils Isselhorst 13.05.1990 Iserlohn EHC Netphen 08
30 Torhüter Alexander Neurath 06.12.1983 EHC Neuwied
4 Verteidiger Rene Kutzner 01.02.1987 EHC Netphen 08
14 Verteidiger Andre Bruch 22.07.1988 EHC Netphen 08
15 Verteidiger Martin Geppert 22.07.1988 EHC Netphen 08 1b
24 Verteidiger Dennis Sauer 11.11.1978 TSV Schott Mainz
80 Verteidiger Markus Gieseler 21.11.1981 EHC Netphen 08
81 Verteidiger Henrik Isselhorst 28.03.1987 Engelskirchen EHC Netphen 08
88 Verteidiger Patrick Morys 01.06.1988 EHC Neuwied
91 Verteidiger Florian Schäfer 12.07.1990 EHC Netphen 08
7 Stürmer Daniel Niestroj 08.09.1989 EHC Netphen 08
10 Stürmer Johannes Quartier 28.05.1991 EHC Netphen 08 1b
11 Stürmer Tim Bruch 08.05.1987 EHC Netphen 08
13 Stürmer Michal Kousek 19.03.1985 EHC Netphen 08
18 Stürmer Andreas Leufgen 26.01.1993 EHC Troisdorf
19 Stürmer Dennis Nejdrowski 19.03.1989 Königsborner JEC
22 Stürmer Daniel Herling 04.07.1989 EHC Netphen 08
82 Stürmer Fabian Gedwieschat 26.04.1982 EHC Netphen 08
85 Stürmer Matti Stein 25.03.1985 EHC Netphen 08
87 Stürmer Marcel Brozé 14.03.1987 Königsborner JEC

Für Fans

Weblinks





Teilen