Wells Fargo Center (Philadelphia)

Aus Eishockeypedia

(Weitergeleitet von CoreStates Center)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wells Fargo Center
Land
Stadt Philadelphia
Team(s) Philadelphia Flyers
Namen CoreStates Center
First Union Center
Wachovia Center
Eigentümer Comcast Spectacor
Architekt(en) Ellerbe Becket
Baubeginn 14. September 1994
Eröffnung 12 August 1996
Baukosten 210 Mio US$
Kapazität 20.327
Sitzplätze 19.537
Stehplätze 790
VIP-Plätze -
Geographische Lage


Das Wells Fargo Center ist eine Multifunktionsarena in Philadelphia (Pennsylvania/USA) und die Heimspielstätte der Philadelphia Flyers und ehemals der Philadelphia Phantoms (AHL). Das Stadion hieß bei der Gründung "CoreStates Center", von 1998 bis 2003 "First Union Center" und von 2003 bis 2010 "Wachovia Center". Seit 2010 hat der Finanzdienstleister Wells Fargo die Namensrechte. Es ist die Nachfolgearena des 2011 abgerissenen Spectrums, in dem die Flyers seit 1967 und die Phantoms seit 1996 spielten.

Inhaltsverzeichnis

Bilder

Anfahrt

3601 South Broad Street
Philadelphia, Pennsylvania 19148
USA

Besonderes


Weblinks





Teilen