Consol Energy Center

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Consol Energy Center
Land USA
Stadt Pittsburgh
Team(s) Pittsburgh Penguins
Namen Consol Energy Center
Eigentümer Sports & Exhibition Authority of Pittsburgh and Allegheny County
Architekt(en) HOK Sport
Baubeginn 14. August 2008
Eröffnung 18. August 2010
Baukosten 321 Mio US$
Kapazität 18.387
Sitzplätze 18.387
Stehplätze
VIP-Plätze
Geographische Lage


Das Consol Energy Center ist eine Multifunktionsarena in Pittsburgh (USA) und die Heimspielstätte der Pittsburgh Penguins. Das Stadion wurde 2010 eröffnet, nachdem die Mellon Arena nicht mehr den modernen Anforderungen entsprach. Als im Jahr 1999 die Gruppe um Mario Lemieux die Pittsburgh Penguins erwarben, intensivierte man die Gedanken über einen Neubau einer neuen Multifunktionsarena. Nach einigen Schwierigkeiten bezüglich der Finanzierung konnte man im Frühjahr 2007 die Pläne unter Dach und Fach bringen. Der Spatenstich erfolgte dann im Sommer 2008. Für die Geschichte der Pittsburgh Penguins spielte neben dem Pick von Sidney Crosby das Consol Energy Center eine große Rolle, denn die Franchise stand in den Jahren zuvor öfters vor einem Umzug. Die Namensrechte an der Arena hat bis zum Jahr 2031 die Firma CONSOL Energy erworben.

Bilder

Anfahrt

1001 Fifth Ave.
Pittsburgh, PA 15219
USA


Weblinks

Seite der Pittsburgh Penguins





Teilen