Colonel-Knight-Stadion

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Colonel-Knight-Stadion
Land
Stadt Bad Nauheim
Team(s) EC Bad Nauheim
Ice Devils Bad Nauheim
Namen 100-Tage-Stadion
Kunsteistadion Bad Nauheim
Eigentümer Stadt Nauheim
Architekt(en) -
Baubeginn 1945
Eröffnung 1946
Baukosten -
Kapazität 4.500
Sitzplätze 1.626
Stehplätze 2.874
VIP-Plätze
Geographische Lage


Das Colonel-Knight-Stadion ist ein Eisstadion in Bad Nauheim und die Heimspielstätte des EC Bad Nauheim. Benannt ist das Stadion seit 1996 nach den ehemaligen Befehlshaber der alliierten Streitkräfte im Raum Hessen Colonel Paul Rutherford Knight, der den Bau nach Kriegsende veranlasste. 2010 wurde das Stadion von der Stadt Bad Nauheim für ca. 500.000 Euro saniert, da sonst eine Schließung gedroht hätte.

Bilder

Anfahrt

Nördlicher Park
61231 Bad Nauheim
Deutschland


Weblinks





Teilen