Christopher Stanley

Aus Eishockeypedia

(Weitergeleitet von Chris Stanley)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chris Stanley
Geburtstag: 18. Juni 1979
Geburtsort: Parry Sound (Ontario/Kanada)
Nationalität:
Größe: 1,85 m
Gewicht: 99 kg
Position Center
Schußhand Links
Gedrafted NHL Entry Draft 1997
Vancouver Canucks
Runde 4, Position 90
Sportliche Erfolge -
Karriere Wellington Dukes
Belleville Bulls
Dalhousie University
Las Vegas Wranglers
Heilbronner Falken
HC Asiago
Laredo Bucks
Dornbirner EC
SC Riessersee
Fischtown Pinguins
EC Bad Nauheim
Löwen Frankfurt
ERC Sonthofen 1999



Christopher Stanley wurde am 18. Juni 1979 in Parry Sound (Ontario/Kanada) geboren und ist ein aktiver Eishockeyspieler, der aktuell beim ERC Sonthofen 1999 spielt.


Inhaltsverzeichnis

Karriere

Wellington Dukes

1995 - 1996

Belleville Bulls

1996 - 2000

Dalhousie University

2000 - 2004

Las Vegas Wranglers

2004 - 2006

Heilbronner Falken

2006 - 2007

HC Asiago

2007 - 2008

Laredo Bucks

2008

Dornbirner EC

2008

SC Riessersee

2008 - 2009

Fischtown Pinguins

2009 - 2012

EC Bad Nauheim

2012 - 2013

Löwen Frankfurt

2013 - 2014

Löwen Frankfurt 1b

2014 - 2015

ERC Sonthofen 1999

seit 2016

Pressemitteilungen

26.04.2013 - Erster Neuzugang: Chris Stanley ist ab sofort ein Löwe
Die Löwen Frankfurt haben mit dem Kanadier die erste wichtige Schlüsselposition für die kommende Spielzeit besetzt.

Nachdem die Löwen Frankfurt in dieser Woche die Rückkehr von Rich Chernomaz nach Frankfurt feiern konnten, steht nun auch der erste Neuzugang für die kommende Spielzeit fest: Vom Oberligameister Bad Nauheim wechselt der kanadische Top-Stürmer Chris Stanley zu den Löwen.

In der abgelaufenen Spielzeit hat der 33-Jährige insgesamt 54 Liga-Spiele für die Roten Teufel absolviert. Dabei erzielte der Mittelstürmer 53 Tore und gab weitere 60 Vorlagen. Damit war er Topscorer der Meistermannschaft, die er als Kapitän durch die Saison geführt hat.

Löwen-Geschäftsführer Stefan Krämer: "Mit seiner Verpflichtung haben wir eine erste wichtige Schlüsselposition für die neue Spielzeit besetzt. Chris Stanley ist ein absoluter Leader, was er während seiner bisherigen Stationen in Deutschland immer unter Beweis gestellt hat. Genau so ein Typ Spieler hat uns vergangene Saison zum absoluten Erfolg gefehlt. Nicht umsonst war er zuletzt Kapitän und punktbester Spieler seiner Mannschaft und hat diese zur verdienten Meisterschaft geführt. Sein Durchsetzungsvermögen, seine Erfahrung und technischen Fähigkeiten sind eine Bereicherung für unser Team. Wir freuen uns sehr, Chris im Trikot der Löwen zu sehen."

Löwen-Neuzugang Chris Stanley: "Hinter mir liegt eine erfolgreiche Saison in Bad Nauheim, in der wir das Optimale als Team erreicht haben und für die ich sehr dankbar bin. Mit dem Wechsel nach Frankfurt habe ich nun den richtigen Schritt für meine Familie und mich gemacht, wenn ich an unsere Zukunft denke. Ich möchte Teil von etwas Großem sein, was bei den Löwen zweifelsohne am Entstehen ist. Während der Derbys in dieser Saison konnte ich mich selbst überzeugen, was in Frankfurt beim Eishockey abgeht und wie professionell die Organisation aufgestellt ist. Wenn man bedenkt, dass die Löwen mit ihrem Zuschauerschnitt unter den Top Ten deutschlandweit liegen, ist das schon etwas ganz besonderes für einen Spieler. Leider dauert es jetzt noch, bis es wieder losgeht. Aber ich genieße solange die Vorfreude auf die neue Herausforderung und bereite mich intensiv auf den Saisonstart vor."

Im vergangenen Sommer war Chris Stanley vom Zweitligisten Bremerhaven nach Bad Nauheim gewechselt. Während seiner insgesamt vier Spielzeiten in der 2. Bundesliga (drei in Bremerhaven, eine in Riessersee) erreichte der der 1,85 Meter große und 98 Kilogramm schwere Stürmer die Marke von 201 Scorerpunkten in 181 Partien. Weitere Station seiner Karriere waren Heilbronn, Asiago (Serie A, Italien), sowie Las Vegas (ECHL), Laredo (CHL) und Belleville (OHL) in Nordamerika.

Zudem ging er während seines Studiums, das er erfolgreich abgeschlossen hat, vier Spielzeiten für die Mannschaft der Dallhousie University auf das Eis. Im Jahr 1997 wurde der Linksschütze in der vierten Runde vom NHL-Klub Vancouver Canucks gedraftet.

Bei den Löwen Frankfurt erhält Chris Stanley einen Einjahresvertrag und wird mit der Rückennummer 79 auflaufen.

Quelle:www.loewen-frankfurt.de

Spielerprofile






Teilen