Branislav Pohanka

Aus Eishockeypedia

(Weitergeleitet von Branislaw Pohanka)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Branislav Pohanka
Geburtstag: 20. August 1984
Geburtsort: Považská Bystrica (Slowakei)
Nationalität:
Größe: 1,86 m
Gewicht: 82 kg
Position Center
Schußhand Links
Gedrafted NHL Entry Draft -
-
Runde -, Position -
Sportliche Erfolge -
Karriere HK 32 Liptovsky Mikulas
HK 95 Povazska Bystrica
MHK Ruzomberok
HK 32 Liptovsky Mikulas
EHC Dortmund
Löwen Frankfurt
Kassel Huskies
ESC Moskitos Essen
Hannover Indians



Branislav Pohanka wurde am 20. August 1984 in Považská Bystrica (Slowakei) geboren und ist ein aktiver Eishockeyspieler, der aktuell bei den Hannover Indians spielt.


Inhaltsverzeichnis

Karriere als Spieler

HK 32 Liptovsky Mikulas

2001 - 2004

HK 95 Povazska Bystrica

2004 - 2006

MHK Ruzomberok

2006 - 2007

HK 32 Liptovsky Mikulas

2005 - 2011

EHC Dortmund

2011 - 2012

Löwen Frankfurt

2012 - 2013

Pressemitteilungen

08.05.2012 - Branislav Pohanka besetzt erste Kontingentstelle
Der slowakische Stürmer hat den medizinischen Check erfolgreich bestanden und ist damit der nächste Neuzugang im Löwen-Rudel für die kommende Spielzeit.

Die Löwen Frankfurt haben die erste freie Kontingentstelle mit dem slowakischen Stürmer Branislav Pohanka besetzt.

In der vergangenen Spielzeit lief der 27-jährige Stürmer für den EHC Dortmund auf und erzielte in 36 Hauptrundenspielen inklusive der Meisterrunde 27 Tore und 26 Vorlagen.

In den darauffolgenden Play-Offs schoss er in 8 Spielen 7 Tore und steuerte weitere 8 Vorlagen bei. Einige Spiele hatte der Slowake in der zurückliegenden Spielzeit aufgrund einer Verletzung verpasst.

Daher fand in dieser Woche ein medizinischer Check in Frankfurt statt, den der 186 cm große und 82 kg schwere Neuzugang der Löwen ohne Probleme bestanden hat und damit fit ist, als Löwe aufzulaufen.

Löwen-Trainer Frank Gentges freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit dem Stürmer: "Branislav Pohanka war vergangene Saison das Herz und die Seele meiner Mannschaft und der mit Abstand beste Spieler. So selten er sprichwörtlich für die Galerie spielt, so wertvoll ist er für die Mannschaft. Ich habe in der Oberliga keinen Stürmer gesehen, der in der Defensive und in Unterzahl auch nur ansatzweise seine Qualitäten hat. Darüber hinaus hat er auch große Scorerqualitäten, besonders gegen Top-Teams."

Vor seinem Wechsel nach Dortmund verbrachte der Stürmer seine Karriere ausschließlich in seinem Heimatland Slowakei. Den Großteil seiner nahezu 300 Spiele in der slowakischen 1. Liga (Extraliga) und 2. Liga absolvierte er für den MHk 32 Liptovksy Mikulas.

Bei den Löwen Frankfurt wird er seine zweite Spielzeit in Deutschland bestreiten: "Frankfurt hat Eishockey-Tradition, das habe ich schon früher in der Slowakei mitbekommen. Ich freue mich jetzt selbst ein Teil der Löwen zu sein und natürlich reizt mich, dass die Löwen über kurz oder lang wieder nach oben wollen, denn das will ich auch. Die Zusammenarbeit mit Frank Gentges in Dortmund war erfolgreich und ich weiß, was er von mir erwartet. Das ist sicher ein Vorteil für meine zweite Saison in der Oberliga."

Branislav Pohanka erhält einen Einjahresvertrag in Frankfurt, auflaufen wird er als Löwe mit der Rückennummer 25.

Quelle:www.loewen-frankfurt.de

Kassel Huskies

2013 - 2014

Pressemitteilungen

06.08.2013 - ERSTER NEUZUGANG: BRANISLAV POHANKA WIRD EIN HUSKY
Wie versprochen geht es nun „Schlag auf Schlag“ bei den Kassel Huskies.Manchmal sogar noch schneller, als gedacht. Große Freude herrschte am heutigen Tag in der Geschäftsstelle der Kassel Huskies, als das ersehnte Fax mit der entsprechenden Vertragsunterschrift durch den Drucker lief, denn mit dem 28 Jahre alten Slowaken Branislav Pohanka ist es den Verantwortlichen der Huskies gelungen, ihren Wunschspieler an sich zu binden. Pohanka ist den Fans vor allem aus den letzten beiden Spielzeiten, in denen Er für den EHC Dortmund und die Löwen Frankfurt aufs Eis ging, bekannt.

Der gelernte Center gilt als Kämpfer und zuverlässiger Scorer, was er in den letzten beiden Jahren auch deutlich unter Beweis gestellt hat, denn er kommt mit einer Bilanz von72 Tore und 77 Assists in 94 Oberliga-Partien an die Fulda. Uli Egen, Headcoach der Kassel Huskies, ist von seinem slowakischen Neuzugang überzeugt. „Dem einen oder anderen wird es vielleicht komisch vorkommen, dass wir schon vor Saisonbeginn unsere zweite Kontingentstelle besetzen,

aber Branislav Pohanka ist ein Spieler, der perfekt in unser System passt und zudem über alle Fähigkeiten verfügt, die wir brauchen. Ich halte ihnfür einen der besten Center der Liga. Er ist erfahren, verfügt über gute Hände, einen guten Schuss und ist eine Bank in Über-/sowie Unterzahl.

Ich freue mich sehr, dass er unterschrieben hat, er hat lange warten müssen und sich trotz mehrerer Angebote für uns entschieden, er wollte unbedingt bei uns spielen. Solche Leute brauchen wir und wenn alles passt, dann bringt auch kein Warten etwas.“

Alexander Wessel, Pressesprecher

Quelle:www.eckasselhuskies.de


24.10.2013 - BRANO POHANKA FÜR VIER SPIELE GESPERRT
Schiedsgericht sperrt Branislav Pohanka für vier Spiele

Das Schiedsgericht des LEV-NRW hat entschieden und Branislav Pohanka für sein Foul gegen Michel Ackers im Spiel gegen den Herner EV, für das er von Hauptschiedsrichter Kissing eine Matchstrafe erhalten hatte, für drei Spiele (plus ein Spiel zur Bewährung) gesperrt. Da Pohanka bereits ein Spiel abgesessen hat, verbleiben noch die beiden kommenden Partien in Essen sowie gegen Hamm. Im Heimspiel gegen die Königsborn Bulldogs wird er wieder spielberechtigt sein.

Pohanka hatte seinen Gegenspieler Michel Ackers gegen die Bande gecheckt, woraufhin dieser kurzzeitig das Bewusstsein verloren hatte.

Huskies-Headcoach Jesse Panek: „Wir haben das Videomaterial eingeschickt, um zu verdeutlichen, dass es kein böses Foul war, hier sind einfach mehrere Faktoren zusammen gekommen und man hat an der Reaktion auch sofort gesehen, dass Brano seinen Gegenspieler sicher nicht verletzen wollte.

Aber Foul ist Foul und wenn Herr Kissing der Meinung ist, dass diese Aktion mit einer Matchstrafe geahndet werden muss, dann akzeptieren wir das.

Alexander Wessel, Pressesprecher der Kassel Huskies

Quelle:www.eckasselhuskies.de

ESC Moskitos Essen

2014 - 2015

Pressemitteilungen

01.08.2014 - Super-Coup: Moskitos besetzen zweite Kontingentstelle mit Branislav Pohanka
Die Moskitos Essen besetzen die zweite Kontingentstelle in der kommenden Saison mit Mittelstürmer Branislav Pohanka (geb. 20.08.1984 in Waagbistritz, Slowakei).

Zuvor stürmte der Slowake für die Kassel Huskies und die Frankfurter Löwen. Der neue Moskitos-Trainer Fank Gentges holte den 29-Jährigen vor einigen Jahren nach Deutschland. Vor seinen Engagements in Deutschland spielte er ausschließlich in der 1. Und 2. slowakischen Liga und absolvierte fast 300 Spiele in seiner Heimat.

In der letzten Saison erzielte er bei den Kassel Huskies in 46 Spielen insgesamt 90 Punkte, davon 35 Tore und 55 Vorlagen. Der 1,86 m große und 82 kg schwere Mittelstürmer zählt somit zu den besten Ausländern in der Oberliga.

Für Moskitos-Trainer Frank Gentges war es mitunter auch eine Herzensangelegenheit ihn nach Essen zu holen: „Ich habe Bransilav Pohanka nach Deutschland geholt und dann von Dortmund mit nach Frankfurt genommen. In seiner gesamten Zeit in Deutschland zählte er für mich immer zu den drei besten Spielern der gesamten Oberliga. Defensiv habe ich bisher noch keinen besseren Spieler in der Oberliga gesehen, er ist ein absoluter Teamspieler und wirkt dadurch nicht sehr spektakulär. Besonders in den Topspielen und gegen kraftvolle Gegner ist er extrem stark. Wir waren seit längerer Zeit an ihm dran, konnten aber nicht ansatzweise seinen finanziellen Vorstellungen gerecht werden. Kurz vor dem neuen Saisonbeginn stand er ohne Verein da und so konnten wir ihn für uns gewinnen. Die zweite Kontingentstelle ist mit ihm optimal besetzt.“

„Das ist eine absolute Top Verpflichtung. Seit drei Jahren ist er einer der besten Ausländer in unserer Liga. Wir sind stolz, ihn für die Moskitos und Essen gewonnen zu haben. Auch passt er genau in das Budget, was unserem Verein für eine Kontingentstelle zur Verfügung stand“, äußert sich Manager Michael Rumrich optimistisch.

Für den Vereinsvorsitzenden Torsten Schumacher war es eine große Überraschung, glaubte er nicht mehr an eine Einigung: „Das kam unerwartet, aber ich bin sehr froh über diese Verpflichtung. Er ist einer der besten Mittelstürmer und wir konnten ihn überzeugen, in der nächsten Saison für die Moskitos Essen aufs Eis zu gehen. Ich möchte mich ausdrücklich bei Branislav bedanken, dass er uns mit seiner Gehaltsvorstellung entgegen gekommen ist, damit er in unseren geplanten Etat passt. Unser gesamter Kader hat sich bisher so entwickelt, dass ich das erste Spiel gar nicht mehr abwarten kann. Ich wünsche ihm in Essen alles Gute und eine tolle Zeit.“

Quelle:www.moskitos-essen.de

Hannover Indians

seit 2015

Spielerprofile





Teilen