Backchecking

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Backchecking bezeichnet man die Abwehrarbeit, die ohne Puckbesitz stattfindet und bereits in der Angriffszone des Gegner beginnt. Ziel ist es bis zur eigenen blauen Linie die Scheibe wieder zu kontrollieren. Das Backchecking spielt sich überwiegend in der neutralen Zone ab.





Teilen