Amur Chabarowsk

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Amur Chabarowsk
Land russland
Stadt Chabarowsk (Russland)
Liga KHL
Conference Eastern
Diwision Tschernyschow
Gegründet 1966
Geschichte SKA Chabarowsk (1966-97)
Amur Chabarowsk (seit 1997)
Vereinsfarben blau weiß gelb
Stadion Platinum Arena
Fassungsvermögen 7.100
Besitzer Viktor Ischajew
General Manager -
Gagarin Cups -
Conference Titel -
Division Titel -
Trainer Sergei Swetlow
Kapitän -

Der Verein Amur Chabarowsk wurde 1966 unter dem Namen SKA Chabarowsk gegründet und spielt seit der Gründung der Saison 2008/09 in der KHL

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Mit seiner Lage im Fernen Osten in der Nähe von Wladiwostok ist das Team das isolierteste in der KHL. Der Anreiseweg zum nächsten Gegner beträgt immerhin fast 3000 km. In der ersten KHL-Saison 2008/09 konnte die Mannschaft von Amur Chabarowsk lediglich den 20. Gesamtplatz belegen. In ihrer Division hieß das den letzten Platz.
In der Saison 2009/10 stand das Team nicht sehr viel besser, hier reichte es lediglich zu Platz 10 der Conference und Platz 5 in der Division. Trotz dieser schlechten Leistungen in der Superliga ist das Team in Chabarowsk sehr beliebt.

Logos

Trikots

Heimtrikot Auswärtstrikot

Kapitäne

Aktueller Kader

Stand 29.11.2010

# NAT Position Name Geb. Geburtsort
30 Tor Alexei Murygin 16.11.1986 Chabarowsk
35 Tor Yann Danis 21.06.1981 Lafontaine, QC
3 Verteidigung Nikolai Stasenko 15.02.1987 Roschtschyna
4 Verteidigung Brett Skinner 28.06.1983 Brandon, MB
5 Verteidigung Vitaly Shulakov 09.05.1983 Angarsk
8 Verteidigung Alexander Akseneko 08.03.1986
12 Verteidigung Denis Shemelin 24.07.1978 Ust-Kamenogors
28 Verteidigung Andrei Plekhanov 12.07.1986 Nischnekamsk
37 Verteidigung Valery Pokrovsky 17.05.1978 Swerdlowsk
38 Verteidigung Sergei Peretyagin 19.04.1984 Kirowo-Tschepezk
57 Verteidigung Alexander Osipov 24.03.1989 Nischni Tagil
60 Verteidigung Igor Gorokhov 28.11.1990 Nowosibirsk
77 Verteidigung Ilschat Bilalow 15.01.1985 Nischnekamsk
92 Verteidigung Kirill Gromov 23.06.1990 Chabarowsk
10 Sturm Radik Zakiev 23.12.1986 Nischnekamsk
13 Sturm Mikhail Glokhov 13.05.1988 Orsk
15 Sturm Yuri Koksharov 01.11.1985 Tscheljabinsk
17 Sturm Aleksejs Sirokovs 20.02.1981 Riga
25 Sturm Alexei Kopeikin 29.08.1983 Angarsk
34 Sturm Ruslan Nurtdinov 30.03.1980 Ufa
47 Sturm Martins Cipulis 29.11.1980 Césis
51 Sturm Wjatscheslaw Litowchenko 07.01.1990
61 Sturm Sergei Plotnikow 03.06.1990 Komsomolsk am Amur
71 Sturm Sergei Arekajew 22.09.1978 Elektrostal
80 Sturm Alexander Kryssanow 02.01.1981 Woronesch
85 Sturm Igor Ignatuschkin 07.04.1984 Elektrostal
90 Sturm Pavel Dedunow 08.04.1990 Bolschoi Kamen

Ausgezeichnete Spieler

Punktbeste Spieler des Vereins

Gesperrte Trikotnummern

Weblinks






Teilen